Die Welt weiterentwickeln

Dr. Hartwig Schäfer, Vizepräsident der Weltbank, gibt einen Einblick in die globale Entwicklungshilfe

Der Kontinent, auf dem wir leben, sollte nicht darüber entscheiden, ob wir ausreichend Wasser zum Trinken haben oder nicht. Das Land, in dem wir leben, sollte nicht darüber entscheiden, ob unsere Kinder zur Schule gehen dürfen oder nicht. Die Region, in der wir leben, sollte nicht darüber entscheiden, ob wir medizinische Betreuung erhalten oder nicht. Doch leider sieht die Realität oft anders aus!

Millionen Kinder in verschiedensten Ländern der Welt haben keinen Zugang zu Bildung, keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, keinen Zugang zu medizinischer Versorgung. Ihr Leben ist geprägt von Ungerechtigkeit und Armut.

Dieser Herausforderung nehmen sich eine Vielzahl von Organisationen an. Eine davon ist die Weltbank.
Die Weltbank, eine der weltgrößten Finanzierungs- und Wissensquellen für Entwicklungsländer, hat es sich zur Aufgabe gemacht, die wirtschaftliche Entwicklung in verschiedensten Ländern der Welt zu fördern. Sie hat bisher mehr als 12.000 Projekte unterstützt. Dazu zählen u.a. der Bau von Schulen oder Gesundheitszentren, von Wasser- und Stromversorgung, aber auch die Bekämpfung von Krankheiten.

Begrüßungsworte von Dr. Hartwig Schäfer

“Armut beenden, in Chancen investieren - die Welt weiterentwickeln”

Wir freuen uns, dass wir den Vizepräsidenten der Weltbank, Dr. Hartwig Schäfer, für einen Vortrag vor unseren Kunden und Mitgliedern gewinnen konnten. Unter dem Titel "Armut beenden, in Chancen investieren - die Welt weiterentwickeln" wird er uns in seiner Heimat Willingshausen einen Einblick in einige seiner in Südasien betreuten Projekte gewähren und in diesem Zusammenhang die wichtigen Aufgaben der Weltbank erläutern. 

Wir freuen uns, Sie am 02. April 2019 um 19 Uhr in der Antreffhalle in Willingshausen zu begrüßen.


Anmeldung

Bitte überprüfen Sie die markierten Eingabefelder.

Erleben Sie mit uns einen interessanten Abend. Melden Sie sich jetzt an!

 

Die vorstehend erhobenen personenbezogenen Daten werden nur für diese Korrespondenz mit Ihnen und zu dem Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten jeweils im Rahmen dieser Kommunikation überlassen haben - zum Beispiel zur Bearbeitung Ihrer Anfragen einschließlich etwaiger Anschlussfragen oder um auf Ihren Wunsch mit Ihnen Kontakt aufzunehmen. Grundlage dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, soweit Sie diese personenbezogenen Daten zwecks Anbahnung eines Vertragsverhältnisses mit uns eingeben oder ein Vertragsverhältnis mit der VR Bank HessenLand eG bereits besteht. Nur in diesem Fall ist die Eingabe von personenbezogenen Daten erforderlich im Sinne von Art. 13 Abs. 2 e) DSGVO. Andernfalls erfolgt diese Speicherung und Verwendung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, wobei unser berechtigtes Interesse die sorgfältige Bearbeitung Ihres Anliegens ist. Wir löschen Ihre diesbezüglichen Daten, wenn der Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten mitgeteilt haben, erfüllt oder erledigt ist und wir nicht aus gesetzlichen Gründen zur weiteren Speicherung berechtigt oder verpflichtet sind. Bitte beachten Sie auch unseren Datenschutzhinweis.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Zu Ihrer Sicherheit werden Ihre Daten SSL-verschlüsselt übertragen.