Das Projekt Kindergarten-Schach

Unsere Auszubildenden zeigen soziales Engagement

Der VR Bank HessenLand eG ist es wichtig die Region zu unterstützen und dabei das soziale Engagement ihrer Auszubildenden zu fördern. Aus diesem Grund wurde das Projekt "Kindergarten-Schach" in der VR Bank eingeführt.

Warum das Projekt "Kindergarten-Schach"?

Der Impuls für das Projekt wurde bei der Auszeichnung zur "Premier-Bank 2014" durch einen Vortrag von Dr. Köhler, dem Präsident des Vereins "Kinderschach in Deutschland e.V." gegeben.

Ziel des Projektes ist es, den Kindern auf spielerische Art und Weise das Schach spielen näher zu bringen.

Denn es wurde wissenschaftlich bewiesen, dass Schach

  • Wahrnehmung
  • Konzentration
  • Denkfähigkeit
  • soziale Integration fördert.

"Kindergarten-Schach" dient also einerseits der Förderung der Kinder und Familien unserer Region, andererseits hilft es den Auszubildenden in ihrem Prozess der Weiterentwicklung bei der VR Bank und stärkt sowohl die Sozial-, als auch die Persönlichkeitskompetenz.

Momentan befindet sich das Projekt noch in der Pilotphase und die Auszubildenden planen mit Unterstützung der VR Bank den weiteren Verlauf des Projektes.

Die Aufgabe unserer Auszubildenden

Die Auszubildende gehen in Betreuung durch die VR Bank in die Kindergärten der Region. Sie begleiten die Kindergärten, um die stetige Entwicklung der Kinder zu sehen und bringen den Kindern die Spielmaterialien, das so genannte "Rundum - sorglos - Paket". Um den Kindern das Projekt noch näher zu bringen nehmen sie sogar an pädagogischen Schulungen teil.